MITGLIED WERDEN

Viele Vorteile, ein starkes Netzwerk und Lösungen durch Synergien erwarten Sie.
Jetzt Mitglied werden

Einheitliche Standards für klimaneutrale Unternehmen notwendig

Modell Hohenlohe

Wir fördern nachhaltiges Wirtschaften.

Eine Studie des Umweltbundesamtes (UBA) hat 34 freiwillige Unternehmensinitiativen und -netzwerke hinsichtlich ihrer Angaben zur Treibhausgasneutralität untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass einheitliche Anforderungen an die Verwendung von Begriffen wie „klima- und treibhausgasneutral“ notwendig sind, um die Glaubwürdigkeit solcher Aussagen zu erhöhen und einen wirksamen Beitrag zu den internationalen Klimazielen zu gewährleisten.

 

Die steigende Anzahl von Unternehmen, die sich auf den Weg zur Treibhausgasneutralität machen oder sich bereits als solche bezeichnen, wirft die Frage nach Glaubwürdigkeit und Greenwashing auf.
Die EU-Richtlinie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung verpflichtet ab 2024 große Unternehmen zur Offenlegung von Treibhausgasemissionen und Klimaschutzzielen.

 

Direkter Weg zum Artikel:

klimaneutrale Unternehmen

 

Quelle: © Sonnenseite / Franz Alt 2020, Artikel vom 02.08.2023
Bildquelle: pixabay

Weitere News

  • 11.10.2024 | Nachhaltigkeitstag 2024 der BürgerEnergieGenossenschaft Hardthausen

    Besuch der BürgerEnergieGenossenschaft Hardthausen Bürger:innen können durch Bürgerenergiegenossenschaften an der Energiewende (finanziell) beteiligt werden. Nutzen Sie die Gelegenheit und holen Sie sich Informationen und Erfahrungen aus erster Hand. Die BEG Hardthausen eG gibt spannende Einblicke in ihre Arbeit. Zudem wird eine Windkraftanlage in der Nähe......

  • Abfallwirtschaft in Deutschland 2023

    Die „Circular Economy“ oder „Zirkuläre Wirtschaft“ zielt darauf, den Ressourcenverbrauch zu reduzieren, indem Rohstoffe möglichst effizient genutzt werden und der Wirtschaft langfristig erhalten bleiben. Sie reicht von der Gewinnung der Rohstoffe über das Produktdesign, die Produktion, den Handel und den Konsum bis zur Schließung der......

  • Motivation und Grundlagen der Nationalen Wasserstrategie

    Warum brauchen wir eine Nationale Wasserstrategie? Wasser ist Grundlage allen Lebens. Quellen, Bäche, Flüsse, Seen, Grundwasser, Feuchtgebiete und Meere sind Lebensraum für eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren. Der Zugang zu sauberem Trinkwasser ist außerdem ein Menschenrecht. Daher ist Wasser keine übliche Handelsware, sondern ein......